Blue Flower

heise.de - opensource

  1. Künftig benötigen Entwickler einen Qt-Account für die Installation von Binarys und LTS-Versionen sowie der Offline-Installer sind zahlenden Kunden vorbehalten.
  2. Alle ProtonVPN-Apps stehen von nun an unter der GPLv3. Darüber hinaus hat der Entwickler für jedes Programm Sicherheitsprüfungen durchführen lassen.
  3. Nach dem Support-Ende für Windows 7 solle Microsoft das Betriebssystem als freie Software verfügbar machen, fordern die Aktivisten der FSF.
  4. Bereits seit 2012 sind Amazon-(Such-)funktionen Teil des Ubuntu-Desktops. Mit 20.04 LTS – und im Point Release 18.04.4 – verschwindet das ungeliebte Feature.
  5. Aus dem Hause Tuxedo Computers kommt ein leistungsstarkes Notebok mit vorinstalliertem Kubuntu – für rund 2.100 Euro aufwärts.